Facebook Blocker


Mittwoch, 6. Februar 2013

pro - Medienmagazin - Birgit Kelle: Gender-Mainstreaming ist „wirre Ideologie"


Laut dem Gender-Mainstreaming-Konzept definiert sich das Geschlecht vor allem über die Erziehung. Die gläubige Journalistin Birgit Kelle spricht sich öffentlich gegen den „Gender-Wahn" aus und behauptet, dass es keine Wissenschaft sei, sondern eine wirre Ideologie, die uns die Politik aufzwinge.

Wir haben Frau Kelle gefragt, ob sie lieber das traditionelle Familienbild zurück haben will und warum sie auch gegen das Recht auf Adoption für homosexuelle Paare ist.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Popular Posts